• Heike Gehrmann

Da kiekste, wa?

Aktualisiert: 7. März 2019



Natürlich will ich nach meinem Umzug von Bayern hierher nach Berlin - Brandenburg meine neuen Landsleute auch verstehen. Und da ich weiß, dass „gelungene Integration“ nur über die Sprache geht, machte ich mich sofort nach meiner Einbürgerung (dauerte im Bürger-Service Werder "in" der Havel zirka 4,5 Minuten inklusive Übergabe einer wunderbaren „Herzlich-willkommen-in-der-Blütenstadt-Mappe“) auf die Suche nach einem passenden Sprachkurs.


Doch leider Fehlanzeige! Weder VHS noch „Bildung für alle“ noch sonstige einschlägige Bildungs-Etablissements bieten „Berlinerisch für Anfänger“ an. Ja, man kann hier zwar Russisch (immer noch:-) lernen. Und auch Japanisch, Arabisch und "Chinesisch am Wochenende" stehen auf dem Sprachkurs-Programm. Doch kein Berlinerisch-Kurs weit und breit!


Vielleicht weil es zu schwer zu erlernen ist? Was nun?


Aba, aba! Is doch keen Probleem!

Dit kannste vastehn lernen!

Ooch Ihr Piepels jott-wee-dee! Kiekt ma!


Egmont Ehapa Media, ISBN 4190818104994

Krass, wa? Dit is'n Buch aus diesa Jejend!


Na, mit dem Schlau'n Buch hier isset würklich popelleicht! Und los jeht's!


Natürlich bin ich eifrig dabei, diesem ebenso unerwarteten wie außergewöhnlichen "literarischen Sprachkurs" zu folgen.


Und ich muss sagen: Dit looft janz hervorrajend!

So dass ich inzwischen sogar schon in der Lage bin, "janze Jeschichtn zu vastehn" :)





Aus: Walt Disney Lustiges Taschenbuch Mundart

Und so "hab ick mir" neulich doch gleich mal zum Sprachtest angemeldet.


Kurze Zeit druff …

… ick fasset nich! Kommt ditte!

„Die Universität von Berlin-Entnhausn is stolz druff, Ihn den Ehrntitel in anjewandta Sprachwissnschaft valeihn zu dürfn!“


Nu bin ick aba baff!



#berlinerisch

#lustigestaschenbuchmundart

#waltdisney

#knorke





72 Ansichten